. .

Sie erreichen uns

Montag bis Donnerstag: 8.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr

Tel.: (030) 927 044-0

Fax: (030) 927 044-29
E-Mail: info@wg-weissensee.de

Havarie (24H): 0172-3103486

Mitgliederportal

Links

GdW
Der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. vertritt als größter deutscher Branchendachverband bundesweit und auf europäischer Ebene rund 3.000 kommunale, genossenschaftliche, kirchliche, privatwirtschaftliche, landes- und bundeseigene Wohnungs- und Immobilienunternehmen, bei dem wir Mitglied sind.

DESWOS
Die Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. ist ein gemeinnütziger und privater Verein. Er wurde 1969 gegründet und wird von dem im GdW organisierten Verbänden der Wohnungswirtschaft und deren Mitgliedsunternehmen getragen.

BBU
Dem Verband Berlin-Brandenburgische Wohnungsunternehmen e.V.gehören derzeit 363 Wohnungsbaugesellschaften und -genossenschaften an, die etwa 1,1 Millionen Wohnungen verwalten und den wir als Mitglied angehören. Dies entspricht 29 Prozent des gesamten Wohnungsbestandes im Land Brandenburg und 36 Prozent aller Wohnungen in Berlin.

GVV
Die Gesellschaft für Versicherungsvermittlung und Vermögensbildung mbH ist ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich der Wohnungswirtschaft. Die alte Erfahrung, dass man gemeinsam stärker ist, bildete 1990 die Grundüberlegung bei der Bildung dieser Gesellschaft mit mehr als 165 Wohnungsunternehmen, von denen wir als Gesellschafter beteiligt sind.

Bezirksamt Pankow
Das heutige Pankow setzt sich aus den historisch gewachsenen Bezirken Prenzlauer Berg, Pankow und Weißensee zusammen, die durch die Gebietsreform im Jahre 2001 zum einwohnerreichsten Berliner Bezirk fusionierten.

Bürgerdienste
Die unterschiedlichsten Bürgerdienste, wie Bürgeramt, Standesamt, Schiedsamt, Wahlamt und Wohnungsamt finden Sie unter diesem Stichwort.

cleverer Kiez e.V.

Der clevererKIEZ e.V. ist ein Verein zur Förderung des Umweltschutzes durch den effizienten und ressourcenschonenden Umgang mit Energie und hat es sich zur Aufgabe gemacht, privaten Haushalten im Rahmen von EnergiesparBeratungen die Möglichkeiten aufzuzeigen, zukünftig deutlich Energie und damit Kosten zu sparen.